Yoga is not about touching your toes

… it’s about what you learn on the way down.”

Im Yoga geht es nicht um Leistung. Es kommt weder darauf an, dass ich mich in alle Richtungen verbiegen kann und dabei in jeder Yogaposition wie aus dem Ei gepellt aussehe, noch das ich mich täglich kasteie mein Übungsprogramm aufrecht zu erhalten. Vielmehr ist Yoga eine Lebenseinstellung, die weit über die Übungen auf der Matte hinausgeht.

Yoga ist das zur Ruhe bringen der Gedanken im Geist!

                                                                                                                                                         Patanjali

Für mich ist Yoga ein dauerhafter Wegweiser im Leben geworden, im Umgang mit mir selbst und mit anderen – habe ich mal keine Zeit für Übungen auf der Matte übe ich mich eben in yogischen Gedanken.

Es ist die Ganzheitlichkeit, die mich am Yoga fasziniert und die ich nicht nur in meinen Yogastunden, sondern auch im Coaching gerne an dich weitergeben möchte.

Egal ob über die physischen oder die mentale Praxis, die Meditation, oder die Verbindung mit dem Atem alle können als Erinnerungen dienen mich immer wieder zurück zu holen zudem worum es den allermeisten von uns geht: Ein Leben in Liebe, Glück und Zufriedenheit.